Unsere Gremien

 

Geschichte/FW_Raiffeisen.jpg     Spruch2.png

                                       

Diese Worte von Friedrich Wilhelm Raiffeisen erklärten schon damals, was heute noch gilt. Sie sind die Grundlage unseres Handelns und unterstützen uns in unseren täglichen Entscheidungen.

 

Als Genossenschaft ist die RWG Rheinland eG im Eigentum der Mitglieder. Der größte Anteil unserer Mitglieder sind Landwirte, sodass diese einen erheblichen Einfluss auf unsere Unternehmenspolitik, sowie die strategische Ausrichtung haben.

 

Als oberstes Entscheidungsgremium der RWG Rheinland eG tagt die Mitgliederversammlung mindestens einmal im Jahr. Neben der Berichterstattung durch Aufsichtsrat und Vorstand, zählt auch die Wahl und Entlastung der jeweiligen Gremien zur Hauptaufgabe der Mitgliederversammlung.

 

Die Geschäfte der Genossenschaft werden durch den Vorstand geführt. Derzeit besteht unser Vorstand aus zwei hauptamtlichen, sowie fünf ehrenamtlichen Vorstandsmitgliedern.

 

Vorstand:      Peter Lautz (Vorsitzender), Volker Morjan (stellv. VV), Gerhard Bommers
Hauptamtlich: Karl van Bebber (Sprecher), Marcel Commes
Aufsichtsrat:  Volker Schopen (Vorsitzender), Franz-Josef Klein (stellv. AV)

 

Das zentrale Kontrollgremium unserer Genossenschaft ist der Aufsichtsrat. Ohne den Aufsichtsrat kann keine größere Entscheidung für das Unternehmen getroffen werden. Er sichert auf diesem Wege die Mitbestimmung der Mitglieder. Dem Aufsichtsrat der RWG Rheinland eG gehören derzeit 15 Mitglieder an. Der Vorsitzende unseres Aufsichtsrats ist Volker Schopen, sein Stellvertreter ist Franz-Josef Klein.

© 2022 RWG Rheinland eG
Kontakt: info@rwg-r.de - Datenschutz
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren
OK