Werkzeug

Viele Gräser lassen sich auch mit den Fingernägeln abknipsen. Dies ist aber recht mühsam und dauert länger, als mit einer Schere. Für ausgedehnte Sammelspaziergänge empfiehlt es sich deshalb eine kleine Schere mitzunehmen. Mit einer Gartenschere kann man auch dünne Zweige problemlos schneiden. Für dickere Äste eignen sich Handsägen, die es für wenig Geld im Baumarkt gibt. Mit Bindfaden oder Küchengummis kann man Futtersträuße schon vor Ort portioniert zusammenbinden. Wer Pflanzen mitsamt Wurzelballen sammeln möchte, sollte eine kleine Handschaufel mitnehmen.

© 2018 Raiffeisen Waren Genossenschaft Rheinland eG
Kontakt: info@raiffeisen-rheinland.de - Datenschutz
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren
OK