Salzlecksteine und Mineralsteine

Salzlecksteine, Mineralsteine und Nagersteine sind Überbleibsel aus einer Zeit, in der sich die gesunde Ernährung Ihrer Zwergkaninchen noch nicht durchgesetzt hatte. Wer seine Zwergkaninchen vernünftig und abwechslungsreich ernährt kann nicht nur auf die Verwendung solcher steinzeitlichen Objekte verzichten, er sollte es sogar. Ihren Zwergkaninchen droht eine Überversorgung mit Vitaminen und Mineralstoffen, wenn sie über die reguläre Nahrung genügend davon aufnehmen. Aus diesem Grund sollten Salzlecksteine, Mineralsteine und Nagersteine nur sehr selten und bei Zwergkaninchen eingesetzt werden, die sich nicht sehr intensiv damit beschäftigen. Eine zusätzliche Versorgung Ihrer Zwergkaninchen ist im Normalfall nicht notwendig.